Azoren sind wieder per Flugzeug erreichbar

12. Mai 2010 | Von | Kategorie: Azoren

Die sind ab heute wieder per Flugzeug erreichbar. Obwohl sich die Aschwolke noch bis mindestens Freitag über dem Atlantik halten wird, will die SATA ab heute Mittag 12 Uhr Ortszeit mit der Öffnung des Luftraums den Flugbetrieb wieder aufnehmen. Die Fluglinie hat 62 außerplanmäßige Flüge für die kommenden Tage angekündigt, um die angespannte wieder in den Griff zu bekommen. Mit 22 Sonderflügen zwischen dem Festland, , Madeira und Ponta Delgada auf den Strecken Lisboa/Ponta Delgada/Lisboa, Lisboa/Ponta Delgada/Boston, Lisboa/Ponta Delgada/Toronto und Lisboa/Funchal/Lisboa soll sich auch die Anbindung der Azoren nach außen verbessern. 34 Sonderfüge zwischen den sollen zudem Normalität in den Inselalltag bringen.
Seit Tagen sind die Inseln von der Außenwelt abgeschnitten. Seit Samstagfrüh sind alle Regelflüge abgesagt worden. Nur ein kleines Zeitfenster am Montagabend konnte kurzfristig genutzt werden. Die Serviceschalter am von Ponta Delgada waren stellenweise verwaist, die Sicherheitskontrollen arbeitslos, Geschäfte und Cafes geschlossen. Nur verwirrte Passagiere waren noch anzutreffen, in der Hoffnung, dass doch noch eine Flugverbindung zu ergattern wäre. Die Vergabe der Plätze soll sich nun nach dem Datum des Flugausfalls richten. Damit kommen die seit Samstag wartenden Passagiere als erstes zum Zug. Alle Passagiere sollen vom Call Center zeitnah kontaktiert werden – sofern eine Telefonnummer hinterlegt ist.

Ankunft PDL:

Abflug PDL:

Stand: 9 Uhr Ortszeit

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.