Private Investoren fördern Tourismus mit 240 Mio Euro

28. Dezember 2007 | Von | Kategorie: Azoren

Die private Investorengruppe SIRAM, bestens bekannt von Madeira, will 240 Mio Euro in den Tourismus auf den Azoren investieren. Geplant sind u.a 110 Apartments und zehn Luxusunterkünfte am Golfplatz Batalha. Die Arbeiten sollen im ersten Halbjahr 2008 beginnen. Auch ein 5-Sterne- ist in dem Investmentplant beinhaltet. Siram will dazu Anfang 2008 das seit Jahren leerstehende Monte Palace am Aussichtspunkt Vista do Rei oberhalb des Kraters von Cidades erwerben. Ob das abgerissen oder saniert wird, blieb zunächst unbekannt. Das Monte Palace war nicht einmal ein Jahr nach der Inbetriebnhme mangels Gäste wirder geschlossen worden und steht seither leer. Geplant ist auch ein Golfplatz auf Faial.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.