Azoren AzorenCorvoFloresGraciosaTerceiraSao JorgeFaialPicoSao MiguelSanta MariaAzoren
Azoren AzorenAzoren
Azoren
   aktuell
  news
  wetter

   informationen
  geschichte
  geografie
  landschaft
  flora
  fauna
  klima
  kultur
  politik
  wirtschaft
  bevölkerung
  religion
  feste
   urlaub
  unterkunft
  anreise
  unterwegs
  einkaufen
  essen + trinken
  baden
  aktivurlaub
  reisehinweise
   tipps
  ausflüge
  sehenswürdigkeiten
  geld
  adressen
   service
  sprachfuehrer
  links
  fotogalerie
  rezepte
  newsletter
  send-a-postcard
   shop
  reiseführer
  literatur
  landkarten
  videos/dvds
  musik
   reisebüro    
   community
   forum          
   gps-daten   
   sitemap
   suche

Haben Sie Tipps oder weitere Adressen?
Schreiben Sie uns doch eine eMail!
News vom Juni 2004
Sonntag, 27.06.2004 17:10
Neue Website von Ribeira Grande
Die Stadtverwaltung von Ribeira Grande (Sao Miguel) hat heute ihre neue Website in Betrieb genommen. Unter www.cm-ribeiragrande.pt ist das Online-Portal erreichbar. Die neue Website informiert zunächst auf portugiesisch über den gesamten Bezirk und ist daher auch für Touristen interessant.

  
Sonntag, 27.06.2004 16:59
Wieder 2 Blaue Flaggen für Faials Bademöglichkeiten
Zwei Badegebiete der Insel Faial sind nun wieder mit der Blauen Flagge der EU ausgezeichnet worden. Es handelt sich um dabei um den Strand von Almoxarife und Varadouro. Beide Gebiete wurden schon 1991 mit dem Prädikat ausgezeichnet, das man 1992 wieder errang und nur von 1997 bis 2003 aussetzte. Wichtig dabei ist eine regelmässige 14tägige Wasserkontrolle, eine abgesicherte Badestelle mit Rettungsschwimmer sowie eine gewisse Infrastruktur.

  
Sonntag, 27.06.2004 16:48
Jardim Paraiso in Ribeira Grande fertiggestellt
Bürgermeister António Pedro Costa hat am Freitag den Jardim Paraiso von Ribeira Grande (Sao Miguel) wiedereröffnet. Die komplette Neuanlage des Parks im Zentrum hat 640.000 Euro gekostet. Mit integriert ist ein Amphitheater sowie mehrere Kunsthandwerksplätze. Auch der Bereich für Kinder wurde erneuert. Weitgehend wiederhergestellt sind auch die Mühlen in dem in Ribeira Grande endenden Flußtal, insbesondere unter der achtbogigen Brücke.

  
Donnerstag, 24.06.2004 19:27
TAP fliegt weiter auf die Azoren
Die portugiesische Luftlinie TAP wird unabhängig vom neuen Lufttransportmodell der Azoren das 2005 in Kraft tritt auch weiterhin das Archipel anfliegen. Das gab der Direktor Carlos Paneiro auf einer Pressekonferenz in Angra do Heroismo bekannt. Die Flugzeuge beförderten in den ersten Monaten des Jahres 55.000 Passagiere nach Terceira, 30.000 Passagiere nach Faial. Die TAP ist nach der SATA die wichtigste Airline auf die Azoren.

  
Mittwoch, 23.06.2004 20:01
Graciosa fördert landwirtschaftliche Produkte
Landwirtschaftliche Produktion und Produkte zu fördern ist das Ziel der Feira Agro-Pecuária da Graciosa die vom 2. bis 4. Juli in Santa Cruz auf Graciosa stattfindet. Die Veranstaltung wird von zahlreichen Verbänden unterstützt. Auf der landwirtschaftlichen Ausstellung gibt es dabei viele Tiere (Schweine, Ziegen, Schafe, Esel und Rinder der Ramo Grande) zu sehen. Natürlich wird es auch kulinarische Leckerbissen des qualitativ hochwertigen Rindfleischs geben. Am Samstag 3. Juli wird es zudem einen Stierkampf geben. Die rund 5.000 Bewohner der Insel sind bekannt für ihren guten Wein, Melonen und Knoblauch. Auch der Weizen der Insel ist qualitativ hochwertig.

  
Dienstag, 22.06.2004 22:23
Transmacor ändert Fährplan
Die Fährgesellschaft Transportes Marítimos Açorianos, kurz: Transmacor, hat ihren bisherigen Fährplan geändert. Sie war gewissermaßen dazu gezwungen, da die Reparatur der Schiffe weiter andauert. Zwei davon liegen noch immer auf der Werft in Lissabon, dabei sollten sie schon längst im Einsatz sein. Es handelt sich dabei um die "Expresso do Triângulo” und “Expresso das Ilhas". Betroffen davon sind zB regelmässige Verbindungen nach Sao Jorge.

  
Dienstag, 22.06.2004 22:15
Praia da Vitoria feiert 23. Jahrestag als Stadt
Mit mehreren Feierlichkeiten wurde in Praia da Vitoria (Terceira) am Sonntag der 23. Jahrestag als Stadt gefeiert. In diesem Zug wurde auch das Buch "Inventário do Património Imóvel dos Açores – Terceira – Praia da Vitória” vorgestellt. Es widmet sich der Architektur größerer Gebäude.

  
Dienstag, 22.06.2004 06:30
Deutsches Schiff auf Wissenschaftskurs
Das deutsche Wissenschaftsschiff RV Meteor macht vom 21. bis 24. Juni Station in Ponta Delgada. Das Boot erforscht vor allem Korallenriffe. Dabei wird die neueste Technologie eingesetzt. 29 Wissenschaftler vom deutschen Forschungszentrum RCOM Bremen sowie von den Universitäten von Kiel und Erlangen sind an Bord. Beobachtet werden biologische und geologische Merkmale der Korallenriffe außerhalb tropischer Gewässer. Das Boot ist 100m lang.

  
Dienstag, 22.06.2004 06:23
SATA, TAP und AIR LUXOR
Ab kommenden Jahr wird auch die AIR LUXOR auf die Azoren liegen. Damit bekommen SATA und TAP etwas Konkurrenz. Die neue Linie ist somit ein erster Erfolg des neuen Lufttransportmodells das jüngst verabschiedet wurde. Ein ähnliches Konzept der Fluglinie gibt es bereits mit Madeira. Welche Inseln angeflogen werden ist noch nicht bekannt. Eines steht fest: Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft.

  
Samstag, 19.06.2004 21:23
Mehr als die Hälfte der Yachtplätze der Azoren liegt auf Terceira
Terceira bietet mit der neuen Marina in Angra nun mehr als die Hälfte der gesamten Yachtplätze der Azoren. Damit haben die Azoren einen wichtigen Grundstein gelegt, auch zukünftig ein attraktives Revier für Segler zu sein. Eines ist sicher: der Neubau des Yachthafens ist gelungen und auch die Marina selbst ist die Euro wert. Die beiden Funktionsgebäude sind nicht zuletzt auch die neue Heimat für zahlreiche behördliche Einrichtungen. Auch für Atlantiksegler hat sich einiges verbessert: Mit Waschservice, sanitären Einrichtungen und Restaurants finden Sie hier alles was man auf dem Weg von oder nach Amerika benötigt.

  
Samstag, 19.06.2004 14:16
Sanjoaninas-Feiern 2004 haben begonnen
Auf Terceira haben am Freitagabend die Feierlichkeiten zu Sanjoaninas begonnen. Die Bevölkerung nahm zahlreich an der Eröffnungsparade teil. Die Feiern werden begleitet von Ausstellungen und zahlreichen Konzerten, bei denen die Filarmonicas und viele Folkloregruppen teilnehmen. Rund 750.000 Euro kostet das diesjährige Spektakel.

  
Freitag, 18.06.2004 23:07
"Expresso do Triangulo" ab Sonntag im Einsatz
Die Fähre "Expresso do Triangulo" wird ab Sonntag den Fährbetrieb zwischen den Inseln der Zentralgruppe aufnehmen. Bis zuletzt gab es noch Probleme mit der Zulassung. Die Route deckt Horta - Sao Roque - Velas - Calheta - Angra do Heroismo ab. Der Fährbetrieb stand in diesem Jahr von Beginn an unter einem schlechten Vorzeichen. Die Regionalregierung trug sich sogar mit dem Gedanken, den Vetrag mit der Acorline aufzukündigen. Die Fährgesellschaft sollte am 4. Mai den Betrieb mit dem "Golfinho Azul" wieder aufnehmen. Der Termin verzögerte sich jedoch um einen Monat.

  
Donnerstag, 17.06.2004 21:29
Botanischer Garten auf Faial feiert 18. Geburtstag
In dieser Woche besteht der Botanische Garten auf Faial seit 18. Jahren. Mit Musik und Ausstellungen wird der Geburtstag des Jardim Botanico gefeiert. 1986 hatte man die Anlage im Tal von Flamengos aus dem alten landwirtschaftlichen Anwesen geschaffen. Er umfasst ca. 8000qm. Momentan zählt man 250 verschiedene Pflanzenarten, von denen 116 zur natürlichen Flora der AZoren gehören. 84 Pflanzen gehören den medizinischen und aromatischen Arten an und ungefähr 50 sind exotisch.

  
Donnerstag, 17.06.2004 21:28
Übernachtungszahlen auf den Azoren um 30% gestiegen
Die Zahl der Übernachtungen auf den Azoren ist im ersten Quartal 2004 gegenüber dem Vorjahr um 30,3% gestiegen. Momentan verzeichnet man 7500 Betten. Zum Jahresende werden mit den neuen Hotels dann 8000 Betten im Angebot sein.

  
Donnerstag, 17.06.2004 21:21
Zwischenfall auf der Fähre Golfinho Azul
Ein Problem mit einem Generator hat die Golfinho Azul der Acorline auf ihrer Fahrt von Faial nach Pico zum Anhalten und der anschliessenden Rückkehr gezwungen. Die Betreibergesellschaft beteuert, dass der Stopp nur Sicherheitszwecken diente. Einer der drei Stromgeneratoren war offensichtlich defekt. Die Reparatur ging recht schnell und war nach 20min. beendet. Die Golfinho Azul stellt mit einer Kapazität von 750 Passagieren und 150 Fahrzeugen den interinsularen Fährverkehr sicher. Die Fähre war erst vor kurzem mit einmonatiger Verspätung gestartet und brachte viele Proteste aus dem Tourismusgewerbe mit sich. Auf dem Schiff waren zuvor zahlreiche Sicherheitsmängel festgestellt worden.

  
Mittwoch, 16.06.2004 14:58
Terceira setzt auf Geothermie
Auf Terceira soll in Zukunft ein nicht zu verachtender Teil der Energieerzeugung auf Geothermie basieren. Das haben gerade abgeschlossene Studien untermauert. Zwei der vier Probelöcher liefern gute Ergebnisse. Das Projekt ist allerdings nicht ganz billig und wird insgesamt rund 37 Mio. Euro kosten. Bis zum Jahr 2008 soll das Projekt abgeschlossen sein und 40% des Energiebedarfs der Insel decken.

  
Dienstag, 15.06.2004 21:46
Demonstration gegen Hunger am Sonntag in Horta (Faial)
In der Stadt Horta auf Faial wird am kommenden Sonntag gegen den Hunger auf der Welt demonstriert. Die Aktion wird von der UN organisiert und findet in 64 Ländern statt. Ausgangspunkt ist das Peter Café Sport. Von dort aus geht der Zug die Avenida Marginal entlang. Wer will, kann an dieser Initiative teilnehmen. Los gehts am 20. Juni um 10 Uhr. T-Shirt, Mütze und eine Bescheinigung für Teilnahme der Vereinigten Nationen sind gegen einen geringen Obulus erhältlich.

  
Dienstag, 15.06.2004 21:35
Mehr Fluggäste auf den Azoren
Die Zahl der Flugpassagiere auf den Azoren ist in den ersten vier Monaten dieses Jahres um 9,3% gegenüber dem Vorjahr gestiegen, so die TAP und SATA. 213.373 Fluggäste hat man in den ersten vier Monaten an den Flughäfen Lajes, Ponta Delgada und Horta zählen können.

  
Montag, 14.06.2004 20:56
Wahlsieg für die PS bei der Europawahl
Die PS, Partei der Sozialisten (Partido Sociolista) hat die gestrige Europawahl mit großer Mehrheit gewonnen und die PSD zusammen mit der CDS-PP in die Schranken verwiesen. Als bestes Ergebnis der Partei kommt die PS auf 44,52%. Die Vereinigung PSD/CDS-PP kommt auf 33,26%. In der Wahl 1999 kam man auf 43,0%. Die PSD lag damals bei 31,1%. Die Wahlbeteiligung lag 2004 bei nur 39%.

  
Montag, 14.06.2004 20:47
CO2 behindert Abstieg in die Furna do Enxofre (Graciosa)
Zuviel Kohlendioxid behindert den Abstieg in die bekannte Furna do Enxofre auf Graciosa. Bereits im vergangenen Jahr war ein zu hoher CO2-Gehalt festgestellt worden. Gerade in den Sommermonaten mit den meisten Besuchern ist der Anteil besonders hoch. Im vergangenen Jahr hat die Universität der Azoren diesbezüglich Arbeiten aufgenommen. Derzeit ist man dabei, die Ergebnisse auszuwerten.

  
Sonntag, 13.06.2004 10:49
18,5 Mio. Euro für die neue Marina von Angra (Terceira)
Der neu gestaltete Yachthafen von Angra kostet 18,5 Mio. Euro. Er wird in der kommenden Woche eingeweiht. Er hat die Kapazität für 300 Boote und ist mit allen modernen Einrichtungen ausgestattet. Die zwei neuen Gebäude beinhalten die notwendigen sanitären Einrichtungen, Wäscherei und Einkaufmöglichkeiten.

  
Sonntag, 13.06.2004 10:49
Sao Miguel verliert 2004 sieben Blaue Flaggen
Sie sind das Symbol für saubere und sichere Strände und werden Jahr für Jahr neu vergeben. Die Blauen Flaggen sollen dem Schwimmer Sicherheit geben. In diesem Jahr haben die Azoren gleich sieben ihrer 26 Blauen Flaggen verloren. Die Stadt Vila Franca trug zu diesem Rückschlag bei. Ein Rückblick auf 2003: Vila Franca erhielt fünf, Ponta Delgada drei, Lagoa zwei und Povoacao eine Auszeichung. Der Bezirk Nordeste ging leer aus. In diesem Jahr war das Ergebnis weit weniger blau als sich der Ozean mitten im Atlantik zeigte. Vila Franca wurden alle Auszeichungen gestrichen. Darüber hinaus verloren die Stände von Ribeira Quente und Mosteiros die Prädikate. Andere Regionen waren erst garnicht angetreten. So wird aus Nordeste vor allem der erschwerliche Zugang ins Meer als größter Mangel ohne Hoffnung auf Gütesiegel angegeben. Den Azoren blieben noch 19 Blaue Flaggen erhalten. Angra de Heroismo, Praia da Vitoria, Horta, Ponta Delgada, Lagoa und Vila do Porto tragen den Stolz der Azoreaner weiter. Allein Praia erhielt sechs Auszeichungen.
Die Blaue Flagge geht auf eine Initiative Europas zurück. Seit 1987 werden die Strände und Häfen in drei Kategorien genauer unter die Lupe genommen. Die Blaue Flagge ist ein Symbol der Umweltqualität. 27 Kriterien werden erwogen. 22 davon sind unbedingt notwendig. Es geht um die Qualität des Wassers, Informationen und Umweltmanagment sowie die Verwaltung und diverse Ausrüstungen.

  
Donnerstag, 10.06.2004 08:52
Nordamerika investiert 52,3 Mio Euro in den Hafen von Praia
Einer nordamerikanischen Quelle zufolge, sollen ab Juli 52,3 Mio. Euro in den AUsbau des Hafens in Praia da Vitoria (Terceira) investiert werden. Die Gelder werden vor allem in einen neuen Kai investiert, der für ein halbes Jahrhundert ausgelet ist. Er soll ca. 350m lang werden und zum Meer hin ca. 20m weit geschützt sein. Als Schutz sollen 18t schwere Elemente dienen. Sie werden auf Terceira nach einem von der nordamerikanischen Marine patentierten Format hergestellt und sind angeblich die größten der Welt. Die Hafenanlagen in Praia wurden bei einem Sturm im Dezember 2001 beschädigt.

  
Mittwoch, 09.06.2004 20:08
Royal Garden Hotel in Ponta Delgada offiziell eingeweiht
Entgegen der internationalen Tendenz ist der Tourismus auf den Azoren weiter auf dem Vormarsch. Rund 20 Mio. Euro hat der Neubau des Hotels in privater Hand gekostet. Momentan werden auf dem Archipel 7.500 Betten angeboten. Das ist mehr als doppel soviel als noch 1996. Noch in diesem jahr sollen zwei weitere Hotels und mehrere Einheiten auf dem Land folgen. Das Royal Garden Hotel wird in der Kategorie 4 Sterne geführt. Es hat 193 Zimmer, davon fünf normale Suiten und eine Präsidentensuite. Insgesamt hat das Hotel 374 Betten. 110 neue Arbeitsplätze wurden geschaffen.

  
Freitag, 04.06.2004 20:02
Golfinho Azul weiter ohne Zulassung
Das Hafeninstitut IPTM bestätigt weiterhin, dass die Golfinho Azul nicht die Bedingungen für einen lizenzierten Betrieb erfüllt. Man habe von der Betreibergesellschaft Acorline bislang noch keine positiven Zeichen erhalten. Die letzte Begehung fand am Montag statt. Laut Acorline fehle es nur an Formalitäten und nicht an Sicherheitsmängeln. Sollte es keine Einigung um einen lizenzierten Betrieb der Golfinho Azul geben, hat die Regionalregierung schon den Ersatz des Schiffes durch zwei neue Boote ins Auge gefaßt.

  
Freitag, 04.06.2004 19:54
Sanjoaninas 2004 wird ein Luxusfest
Die Feierlichkeiten Sanjoaninas 2004 werden einmal mehr zu einem Riesenspektakel. Allein der Anteil der touradas wird auf rund 350.000 Euro geschätzt. Man rechnet fest mit der teilnahme der Spanier Javier Solis, António Barrera, Diego Ventura und Ismael Lopez sowie den Portugiesen João Teles, António Teles, João Teles Júnior, Manuel Teles Bastos, Ana Baptista und dem Lokalfavorit aus Terceira Tiago Pamplona. Auch Ausstellungen wird man in Angra an zahlreichen Stellen wiederfinden. Musikalisch zählt man 2004 auf Herman José, die Simple Minds, The Wailers, Mafalda Arnauth und Tony Carreira. Allein dieser Teil verschlingt 200.000 Euro.

  
Mittwoch, 02.06.2004 17:54
Fähre "Golfinho Azul" ohne Lizenz weiter in Betrieb
Die Açorline setzt sich über die Vorschriften hinweg und navigiert ihre "Golfinho Azul" ohne gültige Lizenz weiter. Das Schiff ist eines der wichtigsten Transportmittel während der Festas de Santo Cristo.

  
Mittwoch, 02.06.2004 17:38
Flughafen Lajes (Terceira) wird erneuert
Der Flughafen von Lajes wird vollständig umgestaltet. Dafür wurde nun der Grundstein gelegt. 18Mio. Euro werden dafür veranschlagt. 77% soll die EU davon tragen. Ein dritter Stock mit 2.400qm Fläche und 14 Schaltern sind die Kernpunkte des Projekts. Auch eine neue Zufahrt samt neuem Parkplatz für 100 Fahrzeuge ist vorgesehen. Der Flughafen wurde 1976 in den alten Hallen der US-Basis eingerichtet.
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren